PCI-E Grafikkarte vom MacPro im PowerMac G5
  • Moderator
    Kronos
    Posts: 2236 from 2003/2/24
    Hab jetzt ein bisschen mit der Gentoo LiveCD gespielt.

    Beim Start "C" gedrückt und das DVD Laufwerk lief auch an, Lüfter im Brüllmodus und nach einer gewissen Zeit hat er über die PowerLED gemorst. Dann war Ruhe und bevor wieder gemorst wurde. Also irgendwie BootLoop.


    Zur Kontrolle in den iMac gesteckt, hier ging es nur über "Alt" und das Bootmenu, bei "C" hat er dann doch MorphOS gebootet. Das Problem taucht aber auch bei MorphOS CDs auf.

    Erst nur Textaufgabe auf dem internen Schirm und weiss auf extern später dann der gleiche Text auf beiden und er wollte dann das ich mich im Textmodus einlogge (keine Ahnung ob das so sein soll).


    -> Linux ist mit den Karten so nicht drin.

    Schnittstelle sollte eigentlich egal sein, könnte aber sein das der Kernel nur "sinnvolle" Module lädt/HW checkt wenn er erkennt das es ein älterer AGP Mac ist.
  • »04.03.24 - 15:05
    Profile
  • Priest of the Order of the Butterfly
    Priest of the Order of the Butterfly
    analogkid
    Posts: 655 from 2004/11/3
    From: near myself
    Ja genau, so läuft das bei mir auch ab. Die Live CD ist eine bash-only Installationsumgebung, der Textmodus passt also.

    Möglich, dass sich die unbekannte Karte mit dem agpgart Module beisst.
  • »04.03.24 - 19:37
    Profile
  • Priest of the Order of the Butterfly
    Priest of the Order of the Butterfly
    ernsteiswuerfel
    Posts: 545 from 2015/6/18
    From: Funeralopolis
    @Kronos, analogkid:
    Ja stimmt, die Gentoo LiveCD bietet für ppc/ppc64 nur eine textbasierte Installation. Das hatte ich vergessen, da ich das auf meinem G4/G5/Talos II ja schon vor langer Zeit installierte hatte und man dann bei Rolling-Release ja selten eine InstallationsCD braucht...

    Ansonsten mal mit Adelie-Linux probieren, gibts mit verschiedenen DEs (XFCE, MATE, LxQT, ...) und die sollte auch direkt nach X durchstarten. Die aktuellen ISOs sind vom Jänner 2024: https://www.adelielinux.org/download/

    Adelie verwendet einen älteren Kernel aber ansonsten kann ich bestätigen, dass mein G4 auch mit dem aktuellen 6.7.x Kernel und XFCE als Desktop auf der AGP Radeon 9600 gut läuft. Wer viel Zeit hat oder nen schnellen distcc-host kann aunter Gentoo auch Libreoffice 7.6.x auf dem G4 kompillieren & laufen lassen. ;-)
  • »04.03.24 - 19:57
    Profile
  • Moderator
    Kronos
    Posts: 2236 from 2003/2/24
    Quote:

    ernsteiswuerfel wrote:
    dass mein G4 auch mit dem aktuellen 6.7.x Kernel und XFCE als Desktop auf der AGP Radeon 9600 gut läuft.


    Und lass mich raten die hat ein BIOS das zur FirmWare passt?

    Das ist IMO das Problem, Linux erwartet das die Karte initialisiert ist, was bei den HD Karten im G5 halt nicht ist.
  • »04.03.24 - 20:05
    Profile
  • Priest of the Order of the Butterfly
    Priest of the Order of the Butterfly
    analogkid
    Posts: 655 from 2004/11/3
    From: near myself
    @ernsteiswuerfel:

    Mein "Problem" ist eine AGP Radeon HD 3450 mit dem Standard BIOS (AtomBIOS), die so auf einem Powermac7,3 nicht aktuell weder in MorphOS noch in Linux läuft.

    AGP Karten mit einem MacBIOS laufen selbstverständlich, sowohl unter MorphOS als auch unter Linux (text/X11). Es geht also nicht um Linux im Allgemeinen auf G4/G5.

    Der Talos II hat PCI-E, ist also auch eine andere Konstellation.

    Der Tipp mit Adélie Linux ist gut, das teste ich nochmal aus. Vielleicht macht es ja wirklich einen Unterschied, wenn das System direkt in X bootet.


    [ Editiert durch analogkid 05.03.2024 - 08:26 ]
  • »05.03.24 - 08:22
    Profile
  • Priest of the Order of the Butterfly
    Priest of the Order of the Butterfly
    ernsteiswuerfel
    Posts: 545 from 2015/6/18
    From: Funeralopolis
    Quote:

    Kronos schrieb:
    Und lass mich raten die hat ein BIOS das zur FirmWare passt?

    Das ist IMO das Problem, Linux erwartet das die Karte initialisiert ist, was bei den HD Karten im G5 halt nicht ist.


    Yo, die in meinem G4 hat ein Apple-BIOS. AGP-Karten mit PC-BIOS hab ich im G4 noch nie probiert. Ne geflashte Fire GL X3 hat aber auch gut funktioniert. Habs aber leider irgendwie verpeilt, dass analogkid ja eben ne HD3450 nutzen will, die es nur mit PC-BIOS gibt...

    Beim G5 11,2 könnte ich allerdings nicht sagen, dass Linux hier zickig wäre. Unter Linux sind hier eigentlich alle HDxxxx die ich probiert habe gelaufen (ein paar Testergebnisse im anderen Thread Recent Video Drivers and PCIe cards on PowerMac 11,2.) Unter MorphOS bisher nur die HD4550 welche ich jetzt auch im G5 nutze. Und davor irgendwann mal ne HD5450, die ich aber leider nicht mehr habe.
  • »05.03.24 - 23:41
    Profile
  • Priest of the Order of the Butterfly
    Priest of the Order of the Butterfly
    analogkid
    Posts: 655 from 2004/11/3
    From: near myself
    Adélie Linux startet bei mir nicht. Sowohl die PPC als auch die PPC64 hängen schon in GRUB mit einer Fehlermeldung.


    Das ist auch eigentlich nicht schlimm, denn Linux wollte ich auf dem G5 eh nicht einsetzen, es sollte ja nur als Test dienen.

    Also hoffe ich auf 3.19 und auf das Beste...
  • »07.03.24 - 08:49
    Profile