Drucken mit HP-A3-Officejet 7110
  • Priest of the Order of the Butterfly
    Priest of the Order of the Butterfly
    Amigaharry2
    Posts: 754 from 2010/1/6
    From: EU-Austria (Wien)
    Für alle, die hin und wieder A3-Ausdrucke brauchen:

    Momentan gibts den A3-Drucker HP Officejet 7110 recht günstig (ca. €110.- ). Der kann USB/LAN/WLAN und hat ein Webinterface.
    Da ich hin und wieder Konstruktionszeichnungen ausdrucken muss, und dazu A4 zu klein ist, habe ich mir so ein Ding zugelegt. Ausdrucken unter Windoof und MacOS ist natürlich kein Problem, aber wie siehts mit Morphos aus?

    Gut, er kann auch eprint. Aber dazu braucht man ein Konto bei HP, wo der Drucker eine Mailadresse bekommt, an die man eine Mail mit dem zu druckenden Anhang (PDF, Jpg, etc.) senden kann. Der Drucker bekommt dann via Netz von dort seine Druckerdaten und druckt aus. Aber nur in A4 und kein A3! Gibt auch keine Möglichkeit das zu ändern.
    Da der Drucker HP PCL3 kann, sollte Turboprint das auch direkt schaffen, denn da gibts einen PCL-Treiber: PCL.tpd! Und soweit ich das sehe, ist das sogar ein Deskjet/Laserjet PCL3-5-Treiber.
    Blöderweise will aber keiner der in TP auswählbaren HP-Dekjet, Officejet oder Photosmart - Drucker mehr als reinen Text mit dem 7110 ausdrucken. Bei Grafik kommt nur Salat raus. Dann habe ich den PaintJet300XL entdeckt - und der tut tatsächlich was. Man muss aber ein paar Kleinigkeiten einstellen:

    Um auf voll auf A3 skaliert zu drucken ist folgendes einzustellen:

    Turboprint:

    Painjet300XL auswählen und device uspparallel.device 0 oder netprinterdevice 0 setzen (je nachdem über welche Schnittstelle man geht)
    Reiter Config: Papierformat auf A3
    Reiter GFXsize: With 297, Hight: 420
    Reiter Graphics: Etwas mit Kontrast und Colour spielen, da Ausdrücke mit Standardeinstellung blass erscheinen können

    Man kann sich dann natürlich noch mit allen anderen TP-Einstellungen spielen um zu optimieren.
    Ein Nachteil des Treiber ist, das er nicht mehr als 300x300 Druckdichte bietet. Fällt für technische Ausdrucke nicht auf, aber wenn wer Bilder/Photos drucken möchte, könnte es zu wenig sein. Er schafft ja doch bis 4800x1200. Schaue mir später an, wie man das auch noch schaffen könnte.....

    Webinterface Drucker:

    Einstellungen / Papiereinstellungen: A3 (297x420) auswählen


    Ausdruck aus VPDF:

    Häkchen bei PS rausnehmen und bei Skalierung "beste" einstellen
    Automatisches Rotieren und Zentrieren an.

    Und jetzt kommt da ein schöner, auf A3 skalierter (Farb)Ausdruck raus.

    Turboprint ist zwar nicht mehr taufrisch, aber wie man sieht kriegt man auch mit einem modernen Drucker noch einiges hin!


    Nachtrag:
    Wenn man ein pdf hat, welches im Querformat vorliegt, muss man in den Druckerprefs unbedingt auch "Landscape" einstellen - sonst bekommt man einen A4-Druck auf dem A3 Blatt. Warum VPDF das nicht selbt rotiert und anpasst (obwohl Autorotating & Scaling aktiv ist) weis ich nicht. Die Seitenorientierung dürfte auch ais anderen Progs heraus ein Problem sein (Pagestream).




    [ Editiert durch Amigaharry2 19.11.2020 - 11:43 ]
  • »14.11.20 - 16:02
    Profile
  • Priest of the Order of the Butterfly
    Priest of the Order of the Butterfly
    polluks
    Posts: 552 from 2007/10/23
    From: Gelsenkirchen,...
    Interessant, vielleicht ein neues Kapitel für http://aminet.net/package/docs/help/MorphOS_PRINTING ?
  • »14.11.20 - 16:36
    Profile
  • Priest of the Order of the Butterfly
    Priest of the Order of the Butterfly
    Amigaharry2
    Posts: 754 from 2010/1/6
    From: EU-Austria (Wien)
    Warum nicht. Geht aber auch unter TP am Amiga. Nur Pagestream sperrt sich (noch).
    In den Anwenderprogs darf man nicht vergessen auch dort die Papiergröße auf A3 zu stellen (z.B. TP-Publisher). Sonst kommt trotzdem eine A4-Version raus.

    [ Editiert durch Amigaharry2 14.11.2020 - 18:42 ]
  • »14.11.20 - 16:53
    Profile
  • Butterfly
    Butterfly
    _coliN_
    Posts: 61 from 2003/4/30
    From: Hessen, Germany
    Bei der Gelegenheit: welches Pagestream ist gerade noch gut nutzbar auf MorphOS?

    Unter den 5er Versionen stürzt es ständig bei mir ab, und Grafiken werden nicht abgespeichert. Lediglich die Pro läuft halbwegs stabil in der Demo. Aber bei dem fehlenden Support kaufe ich mir die nicht mehr.
    Und die 4er Version bekomme ich nicht zum Laufen....

    Hatte mal einen Epson-A2-Drucker. Aber Pagestream konnte damit auch nichts anfangen.


    Grüße!

    Bo


    Quote:

    Amigaharry2 wrote:
    Warum nicht. Geht aber auch unter TP am Amiga. Nur Pagestream sperrt sich (noch).
    In den Anwenderprogs darf man nicht vergessen auch dort die Papiergröße auf A3 zu stellen (z.B. TP-Publisher). Sonst kommt trotzdem eine A4-Version raus.

    [ Editiert durch Amigaharry2 14.11.2020 - 18:42 ]
  • »14.11.20 - 19:40
    Profile
  • Priest of the Order of the Butterfly
    Priest of the Order of the Butterfly
    Amigaharry2
    Posts: 754 from 2010/1/6
    From: EU-Austria (Wien)
    Bei mir läuft Pagestream 4.0.9 3/8/01 unter MOS stabil. Die 5er schmiert auch bei mir ab.
  • »14.11.20 - 19:52
    Profile
  • Priest of the Order of the Butterfly
    Priest of the Order of the Butterfly
    Amigaharry2
    Posts: 754 from 2010/1/6
    From: EU-Austria (Wien)
    Nachtrag im ersten Beitrag.
  • »19.11.20 - 08:43
    Profile