CRASH nach Diskus
  • Split Personality of litcube & ElaNa & smarty
    freepointer
    Posts: 74 from 2015/12/16
    From: NRW
    Quote:

    freepointer schrieb:
    H I L F E +++ H I L F E +++ H I L F E +++ H I L F E

    PS: Nervende Requester unterbinden die Reparatur " SFS " !!!

    Hat jemand eine IDEE ??????
    ==============================



    Keine Chane

    3200,- Euro für die Daten der 6 Jahre im SCHADEN dieser ATTACKE ...

    Plus Arbeitsstunden !!!



    Das Requester stört sogar den Format VORGANG

    >>> IMAG2560.jpg <<<


    und das ist nicht mehr Witzig ...
    ==============================================

    2014 QNX Server 1200,- Zerstört zerschossen
    2016 SME Server Linux 980,- Zerstört Zerschossen
    2020 MOS IntraNET Server mit KVM und anderen Server Diensten für interne TCP IP Arbeiten
    Zerschossen ( 6 Jahre Arbeit) 3200,- Euro + Arbeitsstunden



    [ Editiert durch freepointer 15.03.2020 - 23:43 ]
  • »16.03.20 - 00:38
    Profile Visit Website
  • MorphOS Developer
    geit
    Posts: 933 from 2004/9/23
    Also das halte ich für sehr unwahrscheinlich.

    Wahrscheinlicher ist, dass du mit deinen TCP Experimenten die Logfiles auf genau die Platte/Partition geschrieben hast und dann einen Reset oder einen Systemansturz ausgelöst hast. Dadurch wurde das Dateisystem beschädigt. Wenn du konstant Logfiles auf die Platte schreibst, dann passiert sowas. Aktuelle Amiganoide Systeme sind dafür schon wegen dem fehlenden Speicherschutz nicht geeignet. Die Dateisysteme sind auch nicht sicher, wenn es Abstürze gibt.

    Ich hätte auch nie eine Partition mit 128GB gemacht. Keine Ahnung wo das genaue Limit von SFS liegt, aber das Maximum würde ich trotzdem nie nutzen. Mehr als 120GB habe ich nie am Stück formatiert.

    Naja, von wichtigen Daten hat man ja immer auch Backups.


    [ Edited by geit 16.03.2020 - 03:16 ]
  • »16.03.20 - 03:09
    Profile
  • Priest of the Order of the Butterfly
    Priest of the Order of the Butterfly
    Cego
    Posts: 611 from 2006/5/28
    From: Germany
    Und warum hast du keine Backups, wenn die Daten so wichtig sind und tausende Stunden Arbeit drin stecken?
    Für mich hört sich das auch nach beschädigtem Dateisystem an.
  • »16.03.20 - 07:22
    Profile
  • Order of the Butterfly
    Order of the Butterfly
    polluks
    Posts: 469 from 2007/10/23
    From: Gelsenkirchen,...
    Was passierte denn nach IMAG2559.jpg, ging die Reparatur?

    Habe neulich den PFSDoctor angeworfen, 50 Fehler nach circa einem halben Jahr. Offensichtlich braucht PFS Pflege, aber meine Erfahrungen sind besser als mit IceFS ...

    Meine SFS-Partition ist mit "lock sys: on" geschützt.
  • »16.03.20 - 14:06
    Profile
  • Paladin of the Pegasos
    Paladin of the Pegasos
    Zylesea
    Posts: 1943 from 2003/6/4
    Quote:

    Cego schrieb:
    Und warum hast du keine Backups, wenn die Daten so wichtig sind und tausende Stunden Arbeit drin stecken?
    Für mich hört sich das auch nach beschädigtem Dateisystem an.


    Das kann man nur fett unterstreichen. Backups sind das A & O!

    Ansonsten hat mir http://aminet.net/package/disk/misc/sfsdoctor-1.2 erfolgreich gute Dienste bei zerschossenem Filesystem geleistet.


    edit: Sehe, du hast den sfs-Doc schon angeworfen. Wenn der es nicht packt, dann hilft wohl wenig außer Backups!



    [ Editiert durch Zylesea 16.03.2020 - 15:39 ]
  • »16.03.20 - 15:32
    Profile Visit Website
  • Order of the Butterfly
    Order of the Butterfly
    polluks
    Posts: 469 from 2007/10/23
    From: Gelsenkirchen,...
    @Zylesea
    SFSDoctor 1.6 gehört doch zum System?!
  • »16.03.20 - 22:30
    Profile
  • Paladin of the Pegasos
    Paladin of the Pegasos
    Zylesea
    Posts: 1943 from 2003/6/4
    Ach ja. Nun ja, ist halt nicht gerade häufig im Einsatz, da kann man das schon einmal vergessen...
  • »16.03.20 - 23:50
    Profile Visit Website