Problem mit Skins
  • Caterpillar
    Caterpillar
    noob
    Posts: 24 from 2012/10/17
    From: germany
    Hallo liebe Leute!

    Ich habe ein Problem unter MOS 3.2. Wenn ich einen anderen Skin benutze, dann wird nicht alles angepasst. Zum Beispiel sind die Titelleisten von Ordnern immer (standard) blau. Mache ich vlt. etwas falsch? Ich benutze die Ambient Mui Einstellungen und dort unter Optionen/Vorgaben ändere ich den Skin. Gibt es auch noch andere Wege?

    Ich freue mich über jede Anregung! :-)
  • »19.07.13 - 14:21
    Profile
  • MorphOS Developer
    cyfm
    Posts: 537 from 2003/4/11
    From: Germany
    Die Skins werden eigentlich Screenabhängig in den Einstellungen unter System/Screen/Ambient umgestellt.
    Oder ist das mit "Ambient MUI Einstellungen" gemeint ?
  • »19.07.13 - 14:31
    Profile Visit Website
  • ASiegel
    Posts: 1370 from 2003/2/15
    From: Central Europe
    Das Aussehen der Fensterrahmen wird in MorphOS unabhaengig von den Farbeinstellungen des Fensterinhaltes konfiguriert. Das heisst, der Wechsel des Skin beeinflusst nicht die Einstellungen, die ueber MUI vorgenommen werden koennen, und umgekehrt.

    Ein vereinheitlichtes Theme-System, welches sowohl das Aussehen der Fensterrahmen und des Fensterinhaltes mit einem Klick auszutauschen erlaubt, waere sicher wuenschenswert, ist aber konzeptionell problematisch, weil MUI-Einstellungen (Fensterinhalt) je nach Programm und Skins (Fensterrahmen) je nach Screen unterschiedlich ausgewaehlt werden koennen.
  • »19.07.13 - 14:40
    Profile
  • Caterpillar
    Caterpillar
    noob
    Posts: 24 from 2012/10/17
    From: germany
    Das ist die Info die mir gefehlt hat, pega-1. Vielen Dank.

    Da ich tatsächlich ein MOS-Noob bin, passiert mir sowas öfter. Ich frage mich immer wie andere User MOS bedienen können, aber wahrscheinlich bin ich der einzige ohne 20-30 Jahre Erfahrung mit AmigaOS/MOS.

    Als wirklicher Neuling ist ein Einstieg ins System echt hart. Es gibt keine vernünftige Dokumentation, oft fehlen sogar einfache readme files mit den wichtigsten Infos. Oder die Software hat nicht mal eine GUI. Und vor allem habe ich immer das Gefühl, dass tatsächlich immer eine Amiga-Vorerfahrung vorausgesetzt wird.

    Dafür ist die Hilfe die man in der Community bekommt unübertroffen. MorphOS? Ich liebe es...
  • »19.07.13 - 14:43
    Profile