• MorphOS Developer
    geit
    Posts: 1035 from 2004/9/23
    Wenn du beim PowerBook den Deckel zu machst, dann bleibt es schlicht an. Der Grund ist, dass es keinerlei API für das Sichern von Hardwaredaten gibt. Der Treiber muß ja in der Lage sein nach dem Einschalten den korrekten und identischen Zustand der Hardware wieder herzustellen und darf dabei nur die Strukturen im RAM nutzen, die er vorher schon genutzt hat.

    Darum gibt es auch keinen echten Sleep beim Mini, wie man es bei OSX kennt.

    Ansonsten läuft MorphOS hier deutlich länger als OSX, weil die Festplatte nicht ständig Energieverschwendet, weil es Speicher umlagern muß.

    Die Festplatte konntest du schon immer auf allen Geräten abschalten, sofern die Festplatte das unterstützte. Es liegt schon ewig IDEStandby dem System bei, das es erlaubt die Shutdownzeiten der Platte zu regeln. Das mache ich hier am Peg2 zwei auch so, da die Platte so gut wie nie benötigt wird und das System mit allen wichtigen Daten auf einer CF Karte wohnt.

    MorphOS macht schon im Betrieb weniger Geräusche, weil die Platte nicht ständig rödelt.

    Es gibt außerdem PowerManagement-Einstellungen im System, die es erlauben Leistung und Akkulaufzeit zu konfigirieren.

    Geit


    [ Edited by geit 20.09.2012 - 12:19 ]
  • »20.09.12 - 12:14
    Profile